Wie Führen in Teilzeit gelingt: als Führungskraft in Teilzeit müssen Sie bei der Organisation Ihrer Arbeit Besonderheiten beachten. Mit folgenden Tipps gelingt die Umsetzung.

Damit Führen in Teilzeit gelingt, müssen Sie Ihr bisheriges Arbeitsvolumen im Verhältnis zur neuen Arbeitszeit reduzieren. Andernfalls arbeiten Sie künftig permanent länger als vorgesehen und mehr als es ihrem reduzierten Gehalt entspricht. Oder Sie erledigen ihre Aufgaben aus Zeitmangel nicht mehr so sorgfältig und umfassend, wie Sie sollten. Was können Sie tun, damit es dazu nicht kommt?

Bisherige Aufgaben analysieren

Aufgaben für die Delegation an Mitarbeiter auswählen

Abläufe und Regeln der Arbeit in Teilzeit anpassen

Team über die Veränderungen informieren,………………!

Den vollständigen Text finden Sie in meinem Artikel für das Online-Fachmagazin für Management und Organisation

http://www.business-wissen.de/artikel/fuehrungskraft-wie-fuehren-in-teilzeit-gelingt/ vom 26.10.2016.

Advertisements

Führen in Teilzeit: Diese Fragen helfen bei der Entscheidung

Sie sind Führungskraft, wünschen sich aber mehr Zeit außerhalb Ihres Berufs? Führung in Teilzeit hat viele Vorteile, aber auch Risiken und Nebenwirkungen, die Sie gegeneinander abwägen sollten. Die folgenden Fragen und Antworten helfen Ihnen bei der Entscheidungsfindung.

  • Kann ich mir Arbeiten in Teilzeit leisten?
  • Wie soll ich die Arbeit schaffen?
  • Wie passt ein Teilzeitjob in die Unternehmensstrukturen?
  • Wird mein Ansehen wegen der Teilzeitarbeit leiden?
  • Werde ich im Büro entbehrlich werden?
  • Werde ich an Einfluss verlieren?
  • Werde ich während meiner Abwesenheit Wichtiges verpassen?
  • Begebe ich mich mit Teilzeit ins Karriere-Aus?
  • Passt es zur Vorstellung von mir selbst, in Teilzeit zu arbeiten?

Die Antworten finden Sie in meinem Artikel für das Online-Fachmagazin für Management und Organisation http://www.business-wissen.de/index.php?id=10995&ref= vom 0.10.2016.